Events

Back to All Events

How to Greet Like a Jamaican: Step 1 (Zürich)

zwoisymearsclarke_lescomplices

....

The one-month series of Hands on – Techniken des Berührens, Les Complices* takes on the topic of touch. The video installation of the same name made by Maja Zimmerman, which will be displayed throughout the exhibition space, forms a central part of this series. It shows conversations with practitioners whose work involves physical contact. This series approaches different concepts of care work and touch, as is visible in paid work, in order for us able to experience and discuss them.

How to Greet Like a Jamaican: Step 1 is an invitation in the broadest sense. In a one-to-one setting we explore how each of us uses our own bodies to establish, suggest, define and reinforce our relationship to another person– a question that comes up in daily life when we meet a person we impulsively prescribe as 'Other'. Inspired by social practices physically and psychologically inscribed onto the artist while growing up in Jamaica, the piece becomes a physical approach towards the experience of treating strangers as family.

Entry Fee: free | Location: Les Complices* (Anwandstrasse 9, 8004 Zürich, CH)

..

Mit der einmonatigen Veranstaltungsreihe Hands on – Techniken des Berührens setzen sich Les Complices* konkret mit Berührungen auseinander. Die gleichnamige Videoinstallation von Maja Zimmermann, die während der gesamten Dauer im Ausstellungsraum zu sehen sein wird, bildet einen zentralen Teil dieser Reihe. Sie zeigt Gespräche mit Praktikerinnen, deren Arbeitsalltag wesentlich auf konkreten, physischen Berührungen basiert. Maja Zimmermann fragt darin nach gestalteten, erlernbaren Aspekten der spezifischen Berührungen, nach einem Handwerk des Berührens. Die Reihe versucht, unterschiedliche Konzepte von Begegnungen, Hilfestellungen und Berührungen in bezahlter Arbeit sichtbar und damit erfahr- und diskutierbar zu machen.

Die Performance How to Greet Like a Jamaican: Step 1 ist eine Einladung. In einem one-to-one Setting wird erkundet, wie wir unsere Körper einsetzen, um die Beziehung zu einer anderen Person aufzubauen, sichtbar zu machen, zu definieren oder zu festigen  – eine Frage, die im Alltag aufkommen, wenn wir eine Person treffen, die wir impulsiv als "Fremd" einordnen. Die Performance ist von sozialen Praktiken inspiriert, die Zwoisy Mears-Clarke während Zwoisys Kindheit in Jamaika körperlich und mental geprägt haben. Das Stück wird zur physischen Annäherung daran, Fremde als Familie zu behandeln.

Eintritt frei | Ort: Les Complices* (Anwandstrasse 9, 8004 Zürich, CH)

....

zwoisymearsclarke_HTGLAJS1
....Photo: Aleks Slota..Foto: Aleks Slota....