Events

Back to All Events

How to Greet Like a Jamaican: Step 2 (Berlin)

....

The OPENHAUS is a regular public format that takes place every month in ZK/U - Center for Art and Urbanistics (ZK/U), inviting audiences to connect with the hosted projects and to explore the process of its residency program.

ZK/U will open various spaces including its terrace to exhibit nonconforming works of destruction and delicate sculptures, seemingly subject to transformation. May’s OPENHAUS is encouraging interaction and dialogue not only between the artists and the public but also among the works of resident artists themselves and unveiling our common ground as well as our differences. It will be an opportunity for visitors to get actively involved with a participative drawing session in which mapping and knowledge sharing strategies are tested. The theme of displacement, the outcomes of substitution into complete new contexts, possible schemas of creating collective resistance and mutual aid and the ways we act out hospitality these days are discussed simultaneously by diverse works of different artists.

Come and encounter installations, performances, video projections and talks. Don’t miss the opportunity to join the discussions, meet the artists and researchers in residence and explore ZK/U’s space and surroundings. Ask questions and exchange ideas about ongoing projects and artistic practices.

This month with Alona Rodeh, Zwoisy Mears-Clarke, Julim Rosa, Nathan Gray, Maj Horn, Tori Abernathy, Jason Wee and me.

Program:
19.00-22.30 Open studios, installations & food
19.30 Performance by Zwoisy Mears-Clarke
20.00 Guided tour
21.00 Discussion Round and Workshop
*Discussion Round: Positive Feedback Loops with Alona Rodeh, Jan van Esch and curator Gilly Karjevsky)
*Workshop: How Are You Feeling Today? with Power Makes us Sick (PMS)

Entry Fee: free of charge | Location: ZK/U - Center for Art and Urbanistics (Siemensstraße 27, 10551 Berlin, DE)

Facebook event>

..

Das OPENHAUS ist ein regelmäßiges öffentliches Format, das jeden Monat im ZK/U stattfindet. Das Publikum ist eingeladen, mit den gezeigten Projekten in Verbindung zu treten und die Abläufe des Residenz-Programms zu entdecken.

Das ZK/U wird mehrere Räume, sowie die Terrasse öffnen, um zerstörerisch nonkonformistische Arbeiten und delikate Skulpturen zu zeigen, die scheinbar eine Transformation durchlaufen. Das OPENHAUS im Mai unterstützt nicht nur die Interaktion und den Dialog zwischen Künstler*innen und Publikum, sondern auch zwischen den unterschiedlichen Arbeiten der niedergelassenen Künstler*innen selbst, um Gemeinsamkeiten und übereinstimmende Ansichten, aber auch Unterschiede sichtbar werden zu lassen. Die Besucher*innen haben Gelegenheit sich aktiv einzubringen.  Es wird eine partizipative Mal-Session geben, in der verschiedene Techniken des Kartenzeichnens und Strategien zur Wissensvermittlung getestet werden.  Durch diverse Arbeiten verschiedener Künstler*innen werden beispielsweise die Themen Entwurzelung, Folgen der Erfahrung sich in komplett neuen Kontexten wiederzufinden, mögliche Schemata kreativen Widerstands und gegenseitige Unterstützung, sowie die Art und Weise wie wir heutzutage Gastfreundschaft leben, zeitgleich zur Diskussion gestellt.

Komm vorbei und erlebe Installationen, Performances, Filmvorführungen und Vorträge. Verpasse nicht die Gelegenheit an den Diskussionen teilzunehmen, spannende Künstler*innen und Forscher*innen zu treffen, sowie Räume und Umfeld des ZK/Us zu entdecken. Stell deine Fragen und tausche dich über Ideen zu laufenden Projekte und künstlerischen Praktiken aus.

In diesem Monat findet das OPENHAUSE mit Alona Rodeh, Julim Rosa, Nathan Gray, Maj Horn, Tori Abernathy, Zwoisy Mears-Clarke, Jason Wee und mir statt.

Programm:
19:00-22:30 Uhr: Öffnung der Studios, Installationen & Essen
19:30 Uhr: Performance von Zwoisy Mears-Clarke
20:00 Uhr: Führung
21:00 Uhr: Diskussionsrunde* und Workshop**
*Diskussionsrunde:  Positive Feedback-Schleifen mit Alona Rodeh, Jan van Esch und dem Kurator Gilly Karjevsky
**Workshop: ‘How Are You Feeling Today?’ mit ‘Power Makes us Sick’ (PMS)

Eintritt frei | Ort: ZK/U - Center for Art and Urbanistics (Siemensstraße 27, 10551 Berlin, DE)

Facebook Event>

....

Earlier Event: April 8
Fleischsalat (Berlin)